Home German Press Articles
Newspaper Articles

The newspaper articles on this page are only available in german language.



PDF Print E-mail

30 Jahre Bürgerpartnerschaft „Eine Welt“: Jubiläumsfest rund um Afrika am 14. Mai im Idsteiner Kulturbahnhof

11.05.2016 - Idsteiner Zeitung

 

Kounian

 

Am Samstag, 14. Mai, feiert die Bürgerpartnerschaft „Eine Welt“ ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Programm im Kulturbahnhof Idstein. Ab 17 Uhr sind die Türen bei freiem Eintritt geöffnet. Vor etwas mehr als 30 Jahren wurde der Verein von Idsteiner Aktivisten gegründet und hat seitdem viele Kontakte nach Tansania und Uganda geknüpft, sowie kulturelle Brücken zwischen Idstein und Moshi gebaut. Eine Vielzahl von Projekten in der Entwicklungszusammenarbeit wurden rund um den Kilimandscharo, auf der Insel Sansibar oder in Gulu und Kampala realisiert.

Bei der Jubiläumsfeier informiert der Verein, der heute „People help People – One World“ heißt, Interessierte über seine Aktivitäten in Ostafrika. Auch wird Kunsthandwerk von den Partnerorganisationen in Tansania und Uganda angeboten.

Read more...
 
PDF Print E-mail

Hilfe für Kinder in Ostafrika

08.10.2014 - Idsteiner Zeitung

 

Übergabe Spendenscheck

 

Der Idsteiner Verein „People help People – One World“ fördert bereits seit 1985 eine Vielzahl von Bildungs- und Trinkwasserprojekten in Ostafrika. Zunächst waren die Aktivitäten der Entwicklungszusammenarbeit auf Moshi in Tansania beschränkt, später sind sie nach Sansibar, die Maasai-Steppe und nach Uganda ausgedehnt worden.

Aktuell können zwei besondere Projekte durch eine Spende der Idsteiner Grünen in Höhe von 500 Euro angeschoben werden. Das Emburis Community Development und Education Center liegt in der Gemeinde Mikocheni, etwa 30 Kilometer südlich von Moshi, mitten in der Maasai Steppe.

 

Den kompletten Bericht finden Sie im Wiesbadener Tagblatt.

 
PDF Print E-mail

Idsteiner helfen Kindern in Tansania

22.12.2011 - Idsteiner Zeitung


Meilin Wingerberg und Kimberly Schlicht sammeln in Bermbach für Tansania. „Was machen wir mit all den Keksen, die das Rialto zum Tal für uns gebacken hat?“, fragt Meilin Wingerberg (11) aus Bermbach. Die Pasticceria des Idsteiner Restaurants hat dem Verein „People help People - One World“ die Kekse für einen guten Zweck gebacken.

Meilins Mutter, Renate Wingerberg ist im Vorstand der Entwicklungshilfeorganisation tätig. Sie hat 50 Kekstütchen gepackt und mit Schleifen versehen. Nun steht der große Korb, gefüllt mit Leckereien im Raum. „Wir werden sie in der Nachbarschaft verschenken!“ Gesagt, getan. Schnell wurde die Freundin Kimberly Schlicht (11) angerufen. Die beiden verabredeten sich für den folgenden Sonntag zum Kekse verschenken. 

Read more...
 

Neue Wasserleitung spart sechs Kilometer Fußmarsch

05.11.2011 - Usinger Anzeiger

Von Jens Demarczyk

Neu-Anspacher Hartmut Rings Verein „People-help-People/OneWorld“ hilft in Tansania

Hartmut Ring zeigt Einheimischen, wie tief der Bewässerungskanal ausgehoben werden mussDer Neu-Anspacher Hartmut Ring ist richtig gut gelaunt. Das 62-jährige Vorstandsmitglied des Idsteiner Entwicklungshilfe Vereins „People-help-People/OneWorld“ bekam eine E-Mail aus Tansania. Mit dieser wurde ihm mitgeteilt, dass das vom Verein initiierte Projekt der Trinkwasserversorgung an der Msareni-Schule abgeschlossen ist.

Read more...
 

Mitglieder der Feuerwehr Neu-Anspach unterstützten Hilfsprojekte in Tansania

23.12.2011 - Usinger Anzeiger

Von Jens Demarczyk

Arbeit in Ostafrika damit noch nicht beendet

Feuerwehr-Ausrüstung für Moshi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Jahr 2011 hat für Hartmut Ring ein gutes Ende. Das Vorstandsmitglied des Idsteiner Entwicklungshilfevereins „People-help-People - One world“ (PHP) war zusammen mit acht weiteren Anspachern in Tansania, um die als Hilfsprojekt fertig gestellte Trinkwasseraufbereitungs-Anlage für die Msareni School Nijari nahe der 150.000-Einwohnerstadt Moshi (800 Kilometer nördlich der Hauptstadt Daressalam) ihrer Bestimmung zu übergeben.

Read more...
 
PDF Print E-mail

Water Project completed in Moshi

09.12.2011 - The African


Water Project completed in Moshi

 

Den Original-Bericht finden Sie hier.

 

Mit mobilem Zahnarztset im Handgepäck nach Tansania

05.11.2011 - Usinger Anzeiger

Von Jens Demarczyk

Neu-Anspacher Zahnärztin Carola Stach leistet kostenlose Zahnuntersuchungen in Afrika

Auf nach Tansania: Hartmut Ring zeigt der Zahnärztin Carola Stach, wo ihre Hilfe benötigt wirdCarola Stach ist weit herumgekommen. Die in Neu-Anspach niedergelassene Zahnärztin war bereits 2005 mit der Aktionsgemeinschaft Zahnarzthilfe in Brasilien unterwegs. Dort nahm sie als Entwicklungshilfe-Projekt zahnmedizinische Untersuchungen bei 500 Kindern vor. Jetzt packt sie wieder ihre Koffer.

Read more...
 
«StartPrev123NextEnd»

Page 1 of 3
148953
 

Impressions

kueche_170x115.JPG
Weather in Kampala