Home

Sauberes Wasser ist Menschenrecht

 
Die Vereinten Nationen haben den Anspruch auf sauberes Wasser in die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte aufgenommen: Damit ist reines Wasser jetzt ein Menschenrecht. In der Vollversammlung der 192 Mitgliedsstaaten, von denen 163 anwesend waren, wurde eine entsprechende Resolution mit der Mehrheit von 122 Stimmen angenommen. Bolivien hatte den Vorschlag vorgelegt, der von 33 anderen Staaten unterstützt wurde.
 
Den kompletten Artikel können Sie auf der Internet-Seite von ZEIT-ONLINE oder als Dokument hier lesen.
 
Dieser Artikel zeigt, wie wichtig unsere abgeschlossenen und aktuellen Wasser-Projekte für die betroffene Bevölkerung sind. 
 
Helfen Sie deshalb mit durch Spenden unsere Projekte zu finanzieren!
 
150655